Top LiveCams

Erotische Livecams - Tipps und Informationen

Das Angebot an erotischen Livecams ist sehr gross und erscheint auf den ersten Blick etwas unübersichtlich. Unter verschiedenen Bezeichnungen wie Sexcams, Livechats, Webcamchats finden sich sexuell aufgeschlossene Girls, die den geneigten männlichen Besucher ihre Dienste offerieren.
Getrieben wird das Angebot, wie in anderen Bereichen auch, durch die Nachfrage und so erfreuen sich diese Cams einer gleichbleibenden Beliebtheit.
Bedingt durch den technologischen Fortschritt ist es heute leicht, eine Cam zuhause im Wohnzimmer oder Schlafzimmer zu installieren und damit auf Sendung zu gehen. Und eben weil es so leicht ist, machen es auch viele Frauen. Sexbegeisterte Amateure haben so eine hervorragende Möglichkeit ihrem Hobby nachzugehen und damit auch noch etwas Geld zu verdienen.

Camgirls im Studio oder privat zu Hause

Die Camgirls sind in die Plattform eines Anbieters eingebunden, der sowohl die erforderliche Software stellt als auch die Abrechnung übernimmt. Es gibt auch Sexcams die in professionellen Studios betrieben werden. Hier ist üblicherweise die Technik, Beleuchtung und Dekoration des Sets professioneller.
Es bleibt dem Geschmack des Besuchers überlassen, welche Variante er bevorzugt. Gerade das Private, voyeuristische, den der Einblick in ein fremdes Schlafzimmer bietet, hat durchaus seinen Reiz. Man sieht das Camgirl in seinem häuslichen Umfeld mit den den vorhandenen Requisiten, Sexspielzeugen, Kleidung und Dessous.
Die nicht ganz so perfekte Technik ist auch nicht so wichtig. Wesentlicher sind Aussehen, Ausstrahlung und Sexappeal der Darstellerin.

Vorlieben und Fetisch

Bei der Vielzahl an Cams und Camgirls findet sich für jeden Fetisch und jede Nische eine passende Livecam. Verschaffe dir erstmal einen Überblick über die Frauen die gerade online sind. Auf dieser Seite siehst du da schon eine grosse Auswahl.
Natürlich geht es erstmal und vorrangig um das Äussere. Jeder hat da so seine Vorlieben.
Spezieller wird es, wenn ein bestimmter Fetisch gesucht wird. Du stehst z.B. auf Nylonstrümpfe oder Strumpfhosen. Hier hilft erstmal ein Blick auf den Namen der Darstellerin. Ein Girl, das sich z.B. Nylonfee nennt, wird sich mit Sicherheit auch entsprechend darstellen. Ebenso kannst du z.B. bei einer "Fetischqueen" ein entsprechendes Angebot voraussetzen.
Wenn du dir nicht sicher bist, schaue dir das Profil des Camgirls an. Dort findest du weitere Informationen zu den jeweiligen Vorlieben.
Zum Schluss noch ein Tipp: Schaue auch ruhig mal in "der zweiten Reihe"! Oft sind es gerade die etwas unscheinbareren Frauen, die richtig versaut und hemmungslos zur Sache gehen!
Evtl. haben sie (noch( nicht so viele Besucher und deshalb mehr Zeit und Lust individuell auf deine Bedürfnisse einzugehen.
Und jetzt viel Spass und geile Stunden im Livechat!